Kemmeriboden Bad

Beim dritten Anlauf hat es endlich geklappt, und wie: Bei bestem Wetter treffen sich am Samstag 18 Wanderer (oder neudeutsch: Hiker) und 6 Velofahrer (oder eben Biker) in Sörenberg.

Während die Biker unter kundiger Führung von Lokalmatadorin und ZSSV-Geschäftsführerin Carmen Stucki-Emmenegger feine, kleine Pfade suchen, führt unser Mitglied und Geschäftsführer der Bergbahnen Sörenberg, René Koller, die Fussgänger durch das wunderschöne Biosphären-Reservat auf tollen Wanderwegen in Richtung Kemmeribodenbad. Hier warten die Biker bei einem feinen Glas Wein bereits auf das Fussvolk.

Nach dem gemeinsamen Apéro in der Sonne geniessen die Rubinen und Rubiner ein leckeres Plättli und natürlich die weltbekannten und besten Merängge.

Während sich im Anschluss die Biker wieder auf 2 Rädern Richtung Sörenberg aufmachen, fahren die Mitglieder entspannt in 2 Bussen des ZSSV zurück nach Sörenberg, pilotiert vom Finanzchef und vom Präsidenten.

Nachdem sich die ganze Truppe an der Talstation der Rothornbahn wieder trifft, gehts mit der Gondel auf 2300 MüM, auf’s Rothorn. René Koller lädt alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Abend und einem feinen Abendessen ein. So findet dieser rubin-würdige Anlass in entspannter Atmosphäre und mit guten Gesprächen einen tollen Abschluss.